AKTUELLES

2.-5.April 2021  Osterspaziergang

 

Über die Feiertage boten wir Stationen zum Entdecken und Verweilen in und um Cammin an. Wir lieferten die Idee, ihr machtet euch auf den Weg - ob mit dem Rad oder zu Fuß, allein oder mit Kind und Kegel, ob kurze oder lange Strecke, das blieb euch überlassen.

Eine Übersicht über die einzelnen Stationen fand sich an der Litfasssäule in Cammin, der Rest war vergnügliches Entdecken trotz stürmisch ungemütlichem Wetter.

Mitgliederversammlung am 10.03.2021 19.30Uhr online

Spendenübergabe

 

Im Januar wurden durch Anke Lipke wieder Spendenmützen an die Onkologie in der UNI.Klinik Rostock übergeben. Danke an alle Näherinnen, zumal das ALLEINE-Nähen daheim ja auch nicht soviel Spaß bringt wie die gemeinsamen Aktionen. Aber bei den Patienten sind die Mützen immer gern gesehen und daher werden wir auch weiterhin dabei bleiben.

 

Der Artikel kann hier nachgelesen werden:

https://www.med.uni-rostock.de/medien/pressemitteilungen/aktuelles/news/bequeme-muetzen-fuer-krebskranke-patienten

 

Aktualisierung: Leider überschneiden sich die Zeiten der Künstler, auch mit dem Adventssingen an der Kirche in Petschow. Am 3.Advent wird also richtig was los sein, 14,00Uhr Adventssingen an der Kirche in Petschow (siehe Gemeindebrief), ab 14.30Uhr Umgang der Groovin' Berries und zu 16.00 Uhr dann der Umgang des Lichterengels in Cammin. Wir wünschen viel Spaß!

Liebe NachbarnInnen, FreundeInnen und BesucherInnen,

die Adventszeit hat begonnen und in diesem Jahr ist auch zur Weihnachtszeit alles etwas anders. Trotz allem oder villeicht auch deswegen wollen wir den Advent gemeinsam mit Abstand genießen. Nachdem uns der Posaunenchor am 1.Advent mit seiner Musik schon eine große Freude gemacht hat, präsentieren wir als Verein Ihnen an den anderen Adventstagen Künstler zur Nachmittagszeit. So hoffen wir, Ihnen allen ene Freude zu bringen und gleichzeitig den Künstlern eine Auftrittsmöglichkeit. Bitte hlaten Sie Abstand, laufen Sie den Künstlern nicht hinterher, so dass keien Ansammlungen entstehen. Spaziergänge mit Abstand sind natürlich immer erlaubt, am Gartenzaun oder am Fenster lässt sich das Spektakel auch genießen. Es wäre wirklich schön, wenn Sie sich mit Genuß und Applaus an unserer Aktion beteiligen. Wir wünschen Ihnen allen einen schönen Advent!

 

2.Advent:  Musik mit den Groovin' Berries, Umgamg ab 14,30Uhr

3.Advent:  Dramaukles Theater - ein Lichtengel auf Stelzen, Umgang ab 16,00Uhr

4.Advent: Arne Feuerschlund - kleine Adventsdarbietung mit Spektakel, Umgang ab 16.00Uhr

Der Umgang zur Pflanzentauschbörse hat ganz wunderbar geklappt. Alle haben sich an die AHA-Regeln gehalten, neue Mitstreiter wurden gefunden und das allerbeste: das Wetter hat an allen drei Tagen so gut mitgespielt!

Unter Einhaltung der gegebenen "Corona-Regeln" laden wir zum Spaziergang mit Pflanzentausch ein.

 

Der Windspiel e.V. empfiehlt folgende Spaziergänge:
am 8. Mai im Siedlungsweg in Prangendorf
am 9. Mai vom ersten Haus in der Dorfstr. aus Kossow kommend über An'n Pauhl bis zur Litfasssäule und in den Kokendorfer Weg Richtung Wald oder natürlich umgekehrt.
am 21. Mai in Neu Kätwin von der Buswendeschleife am Dorfteich die Waldstr. entlang
 
Es sind Pflanzen, Sämereien, Informationen, Anleitungen zur Herstellung von Saatkugeln, Kaffee to go (gegen einen kleinen Obulus und nur mit mitgebrachter Tasse/ Becher) angekündigt.
 
Wenn Sie sich auch beteiligen möchten, machen Sie dies gern. Haben Sie noch etwas beiszusteuern, auch gern. Je vielfältiger das Angebot, desto schöner.
Liebe Windspielinteressierte,
 
es ist Frühjahr und Zeit zum Pflanzentauch. Aber wie soll das gehen unter den derzeitigen Umständen? Veranstaltungen sind nicht möglich.
Darüber haben wir uns Gedanken gemacht. Dieses Jahr gibt es keine Veranstaltung an einem Ort, kein gemeinsames Büffet, kein Garten, Bücher und Geschichten zum Anschschauen und miteinander austauschen, und keine Musik zum Anhören. Es wird mal ganz anders und dazu brauchen wir Sie.
Unsere Idee ist, dass diejenigen, die Pflanzen haben, diese an vereinbarten Tagen und über mehrere Stunden vor ihre Häuser an die Straße stellen und diejenigen, die Pflanzen haben möchten, diese beim Spazieren gehen, also im Vorbeigehen, mitnehmen und dafür vielleicht andere hinstellen.

Am Freitag treffen wir uns zur gewohnten Zeit zum Nähen, diesmal zum Thema wiederverwend-bare (Geschenk-)Ver-packungen.

Das Treffen ist diesmal auch offen für Besucher, die einfach nur schauen, gerne auch mal etwas ausprobieren und  vielleicht sogar mitmachen wollen. Die eine oder andere (Stoff-)Bastelei wird auch angeboten. Und wenn es die (Vorbereitungs-)Zeit zulässt, kann auch das erworben werden.

Für Tee und Nascherei ist gesorgt.

Rückblick auf den Strickstreff im Sommer

Unser Ausflug zum Kräuterhof Carlstahl haben wir mal wieder vor allem eines gelernt: es gibt kein Unkraut!

Die liebe Janette Nadebor hat uns wieder sensibilisiert für all die Kräuter und sonstigen Gewächse und deren Verwendung in Tees, zum Kochen, als Medizin....

Ziegen sind übrigens sehr genügsame Begleiter beim Spaziergang. Und was die nicht fressen, sollten wir lieber auch stehen lassen ;-).

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit selbstgebackenem Kuchen als krönendem Abschluß.

Wir hatten wieder eine Menge Spaß beim Nähen. Und leckeres Essen. Das ist ja auch irgendwie wichtig. Geschafft haben wir wir eine Menge, demnächst werden die Leseknochen übergeben und bringen hoffentlich viel Freude.

 

Wir danken den Mitarbeitern des  Qualitätssicherungssystem Eurofighter Laage für die Geldspende zum Kauf der Stoffe!

 

 

Wir freuen uns wie immer über rege Teilnahme. Auch späte HelferInnen sind gern gesehen, nicht jede schafft es ja zu 16.00Uhr.

 

Gerne bringt auch wieder etwas zum Schnabbulieren mit :-).

Gerade die Mützen aus der Nähaktion übergeben (Quelle:https://www.med.uni-rostock.de/medien/pressemitteilungen/aktuelles/news/farbenfrohe-muetzen-fuer-krebspatienten/) und schon den nächsten Termin geplant.

Der Abend war ein voller Erfolg, wenn gleich er auch viel Geduld und Aufmerksamkeit forderte. Der eine oder andere wird jetzt sicher etwas vorsichtiger sein.

 

 

Ein Abend für Jugendliche und Erwachsene.

 Eintritt frei.

Wir hatten einen sehr schönen Abend mit vielen Gästen, Tanzspaß und Hörgenuß.

Ein Abend mit Musik und Tanz.

Nähabend in Vorbereitung auf die Adventszeit:

Adventsfest der Gemeinde

Das diesjährige Adventsfest der Gemeinde fand wieder in den Räumen der Storchenschule statt. Liebevoll vorbereitet hatten wir unter Beteiligung vieler Helfer einen schönen Nachmittag. Von uns wurden Basteln mit Kork und federn, Keramikbemalen, Kränze bestücken, Advenstgläser gestalten und Baumschmucknähen betreut.

Krönender und sehr bewegender Abschluß war das gemeinsame Singen. Wenn von jung bis alt so viele zusammen singen, dann öffnen sich die Herzen und es kommt Weihnachtsstimmung auf!

 

 

Bücherspende an den Kindergarten Spatzenhausen e.V.

Der Kindergarten Cammin feierte in diesem Jahr sein 20. Jubeläum. Zu diesem Anlass gab es von uns eine Bücherspende. Im November sind Jana Töpfer, die Leiterin der KiTa, und  Gabi Hardow-Medenwald als Vertreterin unseres Vereins zu einer mehrstündigen Lese- und Aussuchaktion in die Bücherwelt Rostocks gefahren und kamen mit einem riesigen Stapel Bücher beladen wieder heim. In naher Zukunft wird es dann einen Leseabend mit den Vorschülern geben, an dem wir die Bücher übergeben. Unterstützen werden uns dabei Jugendliche aus der Gemeinde, die selbst einmal in diesem Kindergarten waren.

 

Bilder folgen

Ausflug zum Markt am 03.10.2017

Text und Bilder folgen

Sommerfilmabend vereinsintern

Bilder von der Gartenleselampe und vom Sommerfest

 

Die Vorbereitungen zum Sommerfest begannen wie immer mit dem gemeinsamen Aufräumen der Windspielscheune. Die diesjährigen Vorstellungen für Jung und Alt waren sehr gut besucht und das Puppentheater am Nachmittag und am Abend wurde mit viel Applaus begleitet.

 

Die Gartenleselampe bei Familie Nietz in Kätwin wurde trotz Wetterlage zu einem schönen Erlebnis, Dank an Anne und die vielen Köchinnen und Bäckerinnen, Pflanzentauscherinnen und Vorleserinnen. Leider waren die Männer diesmal nicht vertreten. 

Kindernähtreff in den Osterferien

Langsam wird das gemeinsame Nähen in den Osterferien zur Tradition. In diesem Jahr nahmen 9 Mädels teil, viele liebe Muttis blieben zum Helfen. Da es eine Weile dauerte, bis endlich alle Maschinen funktionierten und auch die Fadenspannung mehr oder weniger passte, war das richtig gut. 

Beim Nähen der vielen Osterhasen hatten wir dann doch viel Spaß und am Ende konnten wir eine stattliche Hasenparade vorweisen.

Und gelernt hat die eine oder andere dann auch noch etwas: zu jeder Maschine gehört die Bedienungsanleitung UND eine Schere. Linke Seite und rechte Seite von Stoffen sollten nicht verwechselt werden. Wendeöffnungen haben ihren Zweck. Notfalls kann man auch auf andere Maschinen ausweichen. Apfelsaft ist lecker. Gummibärchen noch leckerer. Grins

Spinnkurs im März 2017

Im März hatten wir einen wunderschönen Samstag lang Zeit, in die Kunst des Spinnens reinzuschnuppern. Geübt wurde an verschiedenen Spinnrädern und mit der Handspindel. Alles nicht so einfach! Am Ende wurden 4 volle Spindeln zu zwei schönen bunten Fäden verzwirnt und jeder bekam ein Minikäuel als Erinnerung mit.

Nach diesem Tag hatten wir wieder ein altes Handwerk kenngelernt und große Achtung vor der Arbeit, die hinter einem Hemdchen stehen kann - scheren, wasche, kadieren, spinnen, zwirnen, weben und nähen oder stricken....ein langer Weg.

Ausflug zum Töpfermarkt in Rheinsberg mit Führung um und durchs Schloß im Oktober 2016.

 

 

Nächster Termin:  Sommerfest im Juli 2016

Unser Nachmittag mit den Flüchtlingen in Prangendorf war richtig schön. Nach dem zu Beginn zusammen getragenen und auch gemeinsam genossenem Büfett - suuuuper lecker! -  haben wir gemeinsam gepflanzt. Dabei haben wir viel Spaß gehabt und gemeinsam neue Vokabeln gelernt. Am Ende ist ein schönes Stück Garten mit Erdbeeren, Kräutern, Tomaten, Bohnen, Kohlrabis .... und vielem mehr enstanden. Hoffen wir auf eine reiche Ernte!

Pflanzentauschbörse/Gartenleselampe  am 20.05.2016

Aktuell stehen zwei Nähtreffs an, siehe dort =>

Planung für 2016

März - gemeinsam Nähen

April/Mai - Gartenleselampe mit Pflanzentauschbörse

Juni - Malkurs   25./26.Juni

Juli - Unterstützung Dorffest 08.07.  mit Puppentheater, Kabarett und Feuer/Wildscheinverkauf

August - Filmleselampe

September - Vorschläge?

Oktober - Windspielausflug nach Rheinsberg - HinterdenKulissenführung Theater, Picknick und                          Besuch Töpfermarkt

November - Mecklenburger Sagen mit Musiktheater Cammin

Dezember - Advenstgestecke

Rückblende Februar 2016

Am Nachhmittag sind viele gekommen, um eine Sachspende gegen ein Stück Kuchen zu tauschen. Bei Speis und Trank informierte der Bürgermeister über den derzeitigen Stand in Sachen Flüchtlinge, wo sind wieviele in unserer Gemeinde untergebracht, wer kümmert sich und was wird benötigt. Es war sehr informativ.

 

 

Im Anschluß hatten wir einen gemütlichen, lesetoffreichen Abend.

Gartenleselampe am 15.05.2015



Nach dem es im letzten Jahr kaum Beiträge gab, heute mal wieder eine Wortmeldung. Wir sind natürlich aktiv, wenn auch weniger hier, als im wahren Leben.

Auch in diesem Frühjahr fand eine der schon traditionell gewordenen Leselampen statt, diesmal bei unserem Bürgermeister W.Stahlhut in Eikhof. Alles war liebevoll vorbereitet, viele sind gekommen und haben sowohl Pflanzen auch auch leckere Beiträge zum Buffet mitgebracht. Bis hin zur gemeinsamen Lesung war es ein gelungener Nachmittag.

Bilder von der DAWANDA-Sockenstrick-Nacht am 24.09.2014

Das war ein wirkllich schöner Abend, wir hatten ganz viel Spaß. Vom blutigen Anfänger bis zur erfahrenden Strickerin war alles vertreten. 

Wir danken Fransziska Münchnow-Konieczny von der prünkist  für die Bereitstellung der Wolle.

Sockenstricken und Hausschuhe häkeln - du kannst es lernen!


Am 27.September nehmen wir an der bundesweiten Aktion "Lange Nacht des Selbermachens" von dawanda teil.


Auf Grund mehrfacher Anfragen an die Camminer Strickrunde möchten wir euch an diesem Abend das Häkeln von Hausschuhen und das allseits geliebte Stricken von Socken beibringen.

Unterstützt werden wir dabei von dem Handarbeitsgeschäft "Pruenkist" in Rostock, deren Inhaberin Franziska Münchow-Konieczny  uns Wolle und Nadeln zum Verkauf zur Verfügung stellen.



Was ihr braucht:

·         Vorkenntnisse in Stricken/Häkeln

·         eventuell  Material und Werkzeug (Sockenwolle/Nadelspiel   oder    

        2*einfache Wolle und    1*Sockenwolle plus Häkelhaken Gr.5 für die Hausschuhe),

        aber wir werden alles notwendige da haben

·         viel Geduld, Zeit und Freude am Handarbeiten

·         Getränke und Essen/Snacks für das gemeinsame Büfett


wo und wann treffen wir uns?

  ·         27.09.2014  um 18.00Uhr im DGH Cammin (Dammweg)


wer macht mit?

  • Männlein und Weiblein
  • Mindestalter 13 Jahre (Klasse 8, Kinder unter 16 sind gegen 22.00Uhr abzuholen)
  • maximale Teilnehmerzahl 30, um Voranmeldung wird gebeten


Welche Kosten entstehen?

·         wir bitten um einen Unkostenbeitrag von 5,-€

·         Geld für Wolle und Nadeln (erfahrungsgemäß schlägt man da gerne mal zu, also nicht      

        zu wenig mitbringen, mind. 20€ kann man wohl sagen )


Wir werden in 2 Gruppen arbeiten, das heißt, ihr müßt euch für Sockenstricken ODER Hausschuhhäkeln entscheiden. Denkt bitte daran, wir sind keine Profis, wollen nur unsere Erfahrungen weitergeben.


Damit wir an dem Abend auch Ergebnisse sehen bzw. auch die ganze Socken/den ganzen Schuh schaffen, werden wir in Kindergrößen arbeiten. Größentabellen und Anleitungen bekommt ihr dann im Anschluß mit nach Hause.






Nachlese 2014

Hier eine kurze Nachlese aus 2014: Nähkurs mit Kindern im April, Schultütennähen im Juni und die Beteiligung am Dorffest 2014.

Außerdem haben wir "Lyrik an der Litfaßsäule" gestartet, zu der monatlich eure Vorschläge erwarten. Unsere bisherigen Versuche zur Leselampe "Lesen am Meer" sind aus wettertechnischen Gründen leider gescheitert, aber wir bleiben dran!

Foto: GHM
Foto: GHM

 

..  immer etwas los!  Hier mal ein Eindruck von der letzten Gartenleselampe im Mai 2011.

Treffen Vorstand und Mitglieder 

zur weiteren Planung  2013.

 

Termin:    20.02.2013     19.30Uhr

Ort: Töpferraum Schule, Cammin 

 

 

 

 

Treffen Vorstand und Mitglieder 

zur weiteren Planung 4.Quartal 2012 und neue Palnung 2013.

 

Termin:    11.10.2012     18.00Uhr

Ort: Scheune am Lehmofen, Cammin (ehemlas Windspielscheune)

 

........................................................................................................................................

Ich mach mir eine Mütze

 

Am Freitag, den 5.Oktober 2012, wollen wir uns im DGH zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee, Tee und Kuchen treffen. Dabei zeigen uns Strick- und Häkelerfahrene die ersten Schritte bzw. Handgriffe mit Stricknadeln und Häkelhaken. Eingeladen sind alle interessierten vom Schüler bis zur Oma, Jungs und Mädchen, Frauen und Männer, Oma, Tante, Nachbarin. Es wird Wolle und Nadeln zu erwerben geben (hierbei schon vorab ein Dankeschön an die Prünkist aus Rostock), es kann sich aber auch jeder sein eigenes Material mitbringen. Wir freuen uns auf einen schönen Nachmttag und hoffen auf eine rege generationsübergreifende Teilnahme.

 

Termin:  05.10.2012, 16.00 Uhr

Ort: Dorfgemeinschaftshaus Cammin

........................................................................................................................................

 

Trampen nach Wladiwostok

 

Liebe Windspiel-Interessierte,

Ralf Nickel bewegt sich trampend durch die Welt. So ist er bis nach Wladiwostok und zurück gekommen und so wird er Cammin besuchen.
Wie angekündigt nimmt er uns mit Fotos und stories noch einmal auf seine weite Reise mit.

Und auch drumherum wird es ein bisschen russisch werden.
Wir laden Sie herzlich zu diesem Reisebericht am Freitag, dem 13. April, in das Dorfgemeinschaftshaus Cammin ein.

Nähere Informationen finden Sie wie immer im Flyer im Anhang.

Viele Grüße
Ihr Windspiel e.V. Cammin

Windspielveranstaltung Wladiwostok
Wladiwostok.pdf
Adobe Acrobat Dokument 134.0 KB

 

 

Strittmatter-Leselampe

 

Liebe Windspiel-Interessierte,

unsere nächste Leselampe wird aus Anlass des 100. Geburtstag von Erwin Strittmatter stattfinden. Am kommenden Mittwoch (28.3.) um 19:45 Uhr kann jeder aus den Werken oder über den Autor lesen. Da wir wieder freundliche Aufnahme im "Himmel & Erde" in Cammin finden, heißt die Leselampe "Der Laden" im Laden. Das "Himmel & Erde" wird uns wieder mit einem kleinen Snack verwöhnen (Kostenbeitrag: 2 €) und Bio-Getränke gibt es dort sowieso.


Die darauf folgende Veranstaltung ist für Freitag, den 13. April geplant. Es wird ein Länderabend sein und den wunderbaren Lofotenabend des letzten Jahres fortsetzen. Ein Weltenbummler, der alle nicht zu Fuß zu erlaufenden Strecken per Anhalter zurück legt, berichtet mit vielen Fotos von seiner Tramptour nach Wladiwostock.

Schöne Frühlingstage
Ihr Windspiel e.V. Cammin 

Leselampe "Der Laden"
Windspiel_12_Strittmatter.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.5 KB

 

 

MITGLIEDERVERSAMMLUNG

 

am 08.Februar 2012 um 19.30Uhr im Töpferraum der Grundschule.

 

 

 

 

13.01.2011

Liebe Windspiel-Interessierte,

zum Jahresbeginn haben wir gleich ein Highlight vorbereitet.:

Am Freitag, dem 13. Januar, - also am kommenden Freitag bereits - gibt es im Camminer Dorfgemeinschaftshaus Shanties, Piratenlieder und Irish Folk, präsentiert von der Gruppe OLD 

SHANTYMEN aus Rostock. Leidenschaftlich und voller Hingabe werden diese fast vergessenen

traditionellen Gesänge der Windjammerzeit von den drei Männern dargeboten, wobei das Publikum nicht ganz unbeteiligt bleiben wird.

Der Abend wird begleitet von allerlei Wissenswertem rund um Whiskey und Whiskeylikör. Und damit der Vortrag nicht allzu trocken wird, gehört natürlich auch das Probieren unterschiedlicher Whiskey's und -likör dazu.

  

 Beginn: 19.00Uhr    im DGH Cammin      Eintritt: 6,- Euro und Gute Laune